03.06.2019 - Abschiedschasing in Colorado

Er ist da, unser letzter Chasingtag. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge begegne ich der Situation. 2 Wochen am Stück tausende Kilometer fahren um Gewitter zu jagen zieht einem schon ganz schön die Energie aus dem Gemüt. Was man dann dabei allerdings geboten bekommt füllt die Energiereserven aber auch direkt wieder auf. So oder so war es das letzte gemeinsame Chasing für unsere Gruppe. Denn hier in Colorado trennen sich unsere Wege. Wir müssen zurück nach Chicago, die beiden anderen Teams nach Los Angeles und San Francisco. Der Chaser im Video, der unter seinem Auto nach Tumbleweed sucht (Brandgefahr!) ist übrigens Daniel Shaw.

 

 

 

_DSC4565_3
_DSC4556_2
_DSC4538_1
_DSC4545-Panorama_6
_DSC4557-Panorama_7
_DSC4566-Panorama_8
_DSC4527-Panorama_5

 

 

 

1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

02.06.2019 - Beeindruckende HP-Superzelle über New Mexico

Mit riesen Schritten nähern wir uns dem Ende der Amerikareise. Heute gibt es hier die Bilder und Videos von unserem vorletzten Gewittertag. Geradezu episch zog eine massive HP-Superzelle am Himmel New Mexicos auf. Und das im besten Abendlicht. Einfach nur Wahnsinn was uns hier geboten wurde.

 

 

 

_DSC4472
_DSC4500-Panorama
_DSC4507
_DSC4510-Panorama
_DSC4506
_DSC4446-HDR
_DSC4426-Panorama
_DSC4468-Panorama

 

 

 

1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

01.06.2019 - Volle Dröhnung Schönheit

Heute zeigt sich New Mexico von seiner fotogensten Seite! Nachdem der Tag bereits genial gestartet war mit dem 6. Champions League Titel der Reds, ging es auch mit den Gewittern super weiter. Auf dem Weg von Texas nach New Mexico war für uns bereits die Vorspeise serviert.

 

 DSC4205

 

Den nachfolgenden Hagel haben wir nach Abzug der Zelle gefunden. Dieser hier wäre noch etwas lauter gewesen als der Hagel vom 24.05.2019.

 

IMG 20190601 163931

 

 DSC4208 Panorama

 

 Im Grenzgebiet zwischen New Mexico und Texas war es dann so weit. Die Abendsonne sollte uns ein Spektakel an der Prairie Road verschaffen, das wir so schnell nicht vergessen werden.

 

 

 DSC4274 HDR

 

_DSC4341-HDR
_DSC4329-HDR-Pano
videostill1
_DSC4414-HDR
_DSC4386-HDR-Panorama
_DSC4347-HDR-Pano
videostill5
videostill3
_DSC4395-HDR
videostill2
_DSC4225-HDR
_DSC4421
_DSC4368-HDR
_DSC4377-HDR-Pano
_DSC4420
_DSC4293-HDR-Pano
_DSC4344-HDR
videostill4

 

 

 

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (3 Votes)

31.05.2019 - Tornado im südlichen Texas

Heute hat es uns ganz nach unten verschlagen! Bis auf 30km nähern wir uns der mexikanischen Grenze im Süden von Texas. Es gab wieder eine ganze Menge fürs Auge. So konnten wir einen äußerst flachen Doppelregenbogen beobachten, unglaublich schnell und dynamisch ziehende Wolken und auch 3 kurzlebige Tornados gehörten heute zum Program. Aber, wie soll es anders sein, wieder nicht fotogen. Entweder haben wir einen Funnel an der Wolke aber sehen nichts am Boden oder wir sehen Staub am Boden wirbeln aber dafür nichts in der Wolke. Beides zusammen oder gar ein voll auskondensierter Tornado, das blieb uns auf dieser Reise verwehrt. Dieses mal war es dann der Staub am Boden. Und natürlich begann das Schauspiel auch 30 Sekunden nachdem ich vom Tele auf das Weitwinkelobjektiv gewechselt habe um Blitze einzufangen. Dementsprechend ist meine Aufnahme vom Tornado (bzw. den Tornados - der zweite ist ganz klein hinter dem großen zu erahnen) ziemlich klein. Ich hab die Bilder vergrößert und kontrastverstärkt für euch im Video. Eine bessere Aufnahme davon (um einiges näher rangezoomed) gibt es von Markus Weggässer und zwar hier.

 

 

_DSC4147-Panorama
_DSC4158
_DSC4172-Panorama
_DSC4188
_DSC4163-Panorama
_DSC4177
_DSC4178-Panorama
_DSC4193
_DSC4155

 

 

 

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (3 Votes)